Maschinenzeichnen

Zu den Lehreinheiten

Zum Shop

Das Fach Maschinenzeichnen/Konstruktionslehre I wird an deutschen Hochschulen als Pflichtfach für Studierende im 1. Studienabschnitt der Bachelor-Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt.

Die Lerninhalte sind multimedial auf der e-Lernplattform ILIAS aufbereitet und können auch von externen Nutzern, Auszubildenden, Studenten und Dozenten käuflich erworben werden. Des Weiteren können Institutionen, wie Berufsakademien, Fachhochschulen, Universitäten und andere eine Lizenz für ihre Nutzer erwerben. Bitte beachten Sie dazu das Produktmodell.

Lernziel

Ziel der Lerneinheiten und der Übungen ist es, den Studierenden die Fähigkeit zum norm-, funktions- und fertigungsgerechten Zeichnen und Bemaßen sowie die notwendigen Gestaltungsrichtlinien zu vermitteln.

Inhalte

Grundlagen der Projektion    
Durchdringungen und Abwicklungen
Ansichten und Schnitte    
Technische Kommunikation
Schrauben und Gewinde    
Bemaßung von Werkstücken
Maßtoleranzen und Toleranzanalysen    
Grundlagen der geometrischen Produktspezifikation und –prüfung
Oberflächen und Oberflächenrauheit    
Normteile
Produktdokumentation in Zeichnungs-, Stücklistensystemen    
Europäisches Werkstoff-Bezeichnungssystem